Archiv
Archiv
waggum-online
waggum-online

Wolfsburger Nachrichten:

 

 

Grüne gegen Braunschweiger Verkehrsflughafen

 

26.05.2017 - 21:09 Uhr

 

WOLFSBURG  Die Grünen Wolfsburg halten es für „mehr als bedenklich“, den Forschungsflughafen Braunschweig in einen Verkehrsflughafen umzuwandeln (wir berichteten). Das teilte Fraktionsgeschäftsführerin Sandra Jördens mit. „Es sind nicht einmal Erhebungen zu Messungen am Flughafen bezüglich des jetzt schon vorhandenen Fluglärms erhoben worden“, heißt es in der Mitteilung. Die Anwohner würden dadurch jetzt schon massiv gestört. „Bevor es keine eindeutigen Zahlen und Lärmpegelmessungen gibt, werden wir nicht einmal ansatzweise über eine Veränderung der Strukturen am Forschungsflughafen nachdenken“, so Strategieausschussmitglied Katrin Weidmann. Bauausschussvorsitzender Frank Richter sagt: „Da Wolfsburg und Umgebung zu dem engen Einzugsgebiet des Hannover Flughafens zählt und der Flughafen nicht einmal ausgelastet ist, stellt sich doch die Frage, weshalb man auf die kurze Distanz einen zweiten Verkehrsflughafen installieren sollte, wo doch die komplett dazugehörige Infrastruktur fehlt. Die Schaffung der Infrastruktur ist auf dem angrenzenden Gebiet rund um den jetzigen Standort des Forschungsflughafens nur bedingt umsetzbar.“

Wolfsburger Nachrichten:

 

Mittelständler für Linienflüge ab BS-Wob

 

WOLFSBURG  

 

Die CDU-Vereinigung MIT unterstützt Carl Hahn.

21.05.2017 - 21:40 Uhr

 

Die Mittelstandsvereinigung MIT der Wolfsburger CDU unterstützt den Vorschlag des ehemaligen Volkswagen-Chefs Carl Hahn, den Flughafen Braunschweig-Wolfsburg für Linienflüge zu öffnen.

„Jegliche Erweiterung der verkehrstechnischen Anbindung einer Region auf den Verkehrswegen Land, Wasser und Luft bringt Vorteile für selbige“, argumentiert der MIT-Vorsitzende Kai Kronschnabel. Aus Sicht des Mittelstandes müsse alles getan werden, um für den Bürger einen Mehrwert zu schaffen. Auch in Hinsicht auf die Millionen, die aus Wolfsburger Steuergeldern an den Flughafen fließen, wäre hier der direkte Nutzen für den Bürger gegeben, meint die MIT. Zugleich könnten Steuergelder eingespart und Arbeitsplätze für die gesamte Region geschaffen werden.

Der Vorschlag Hahns schaffe nur positive Effekte, die langfristig zu einem weiteren Wachstum in der gesamten Region führten, so Kronschnabel. Carl Hahn hatte bereits im vergangenen Jahr vorgeschlagen, den Billigflieger Ryanair an den Flughafen zu holen. Dieses Anliegen wiederholte er vor einigen Tagen in einer Sitzung des Wolfsburger Strategieausschusses.

5.4. Waggum Nordendorfsweg
13.2.
Am Beberbach 5.2.
28.1.

 

Hallo, liebe Leser,

ich würde mich freuen, wenn ich von

Ihnen Anregungen bekommen würde.

   - Das können

     Meinungs-

     äußerungen

     über erschienene

     Artikel sein.

   - Themen, die

     auf dieser Seite

     angesprochen

     werden sollten.

   - allgemeine Kritik an

      waggum-online

 

Bitte schicken Sie eine e-mail an:

 sternkiker@onlinehome.de

 

Rufen Sie an bei 05307-6098

 

oder benutzen das Kontaktformular

 

Auf Wunsch wird diese Meinungsäußerung

auf waggum-online veröffentlicht.

 

Bernd Sternkiker

 

 

 

 

Waggum 24.1. 8:46
Waggum 23.1. 9:06
Druckversion Druckversion | Sitemap
© waggum-online